Pferdehaftpflicht: Wer haftet, wenn mein Pferd von der Weide ausbricht?

Pferd auf der Weidevon Manfred Weiblen

Das Hobby Reiten erfreut sich großer Beliebtheit. Mehr als 1,7 Millionen Reitfreunde genießen es, mit ihrem Pferd oder im Rahmen einer Reitbeteiligung auf dem Rücken des großen Tieres unterwegs zu sein oder es zu pflegen. Die meisten Pferdefreunde haben keinen Platz für ein so großes Tier und müssen es in einem Stall unterbringen. In der Regel wird ein Vertrag mit dem Stallbetreiber geschlossen – es geht ja schließlich auch um Haftungsfragen. Was geschieht, wenn ein Pferd von der Weide ausbricht? Muss ich als Pferdehalter haften? Zahlt meine Pferdehaftpflicht oder muss der Stallbetreiber für einen möglichen Schaden aufkommen?

Privathaftpflicht: Pkw durch Sperrmüll beschädigt – zahlt die Versicherung?

Sperrmüllvon Manfred Weiblen

Möbel, Kühlschränke oder alte Fernseher lassen sich nicht über den Hausmüll entsorgen, sondern müssen im Rahmen der Sperrmüllabholung entsorgt werden. Dazu stellen die Hauseigentümer oder Wohnungsbesitzer die ausgemusterten Gegenstände an die Straße auf den Gehweg, damit die Entsorgungsdienste den Sperrmüll abholen können. Je nach Gemeinde muss für die Sperrgutentsorgung ein Termin vereinbart werden oder es gibt feste monatliche Abholzeiten. Das Problem, das immer häufiger auftritt: So mancher geht mit seinem Sperrmüll zu sorglos um, so dass Schäden an parkenden Fahrzeugen vorprogrammiert sind. Es gibt aber auch Situationen, in denen der Entsorger selber keinen Einfluss auf mögliche Schäden hat.

Hausratversicherung – wann bei grober Fahrlässigkeit Abzüge drohen

Junge mit Feuerzeugvon Manfred Weiblen

Mehr als drei Viertel aller Haushalte in Deutschland schützen sich mit der Hausratversicherung gegen Risiken wie Feuer, Leitungswasserschäden oder Einbruch. Schließlich können solche Schäden im Ernstfall sogar die finanzielle Existenz ruinieren – wenn der Versicherungsschutz nicht vorhanden oder nicht ausreichend ist. Gerade der letzte Punkt stellt immer noch in vielen Policen ein Problem dar: Viele Hausratversicherungen sind nicht auf dem aktuellen Stand und die Police schlummert unbeachtet im Versicherungsordner vor sich her. Ein wichtiger Aspekt, der in den letzten Jahren von vielen Gesellschaften aufgeweicht wurde, sind Schäden durch grobe Fahrlässigkeit.

Hundebiss beim Gassi gehen – muss die Hundehaftpflicht zahlen?

zwei Hunde rangeln miteinandervon Manfred Weiblen

Hunde gehören zu den beliebtesten Haustieren in Deutschland: Sie sind die idealen vierbeinigen Partner, sorgen für viel Bewegung im Alltag und bringen Abwechslung. Wir dürfen aber nicht übersehen, dass Hunde nun einmal auch einen unberechenbaren Charakter haben können. So friedlich mancher Hund auch ist: Irgendwo kommt es zu einer Provokation von außen oder zu einer Kurzschlusshandlung und der Hund beißt zu. Mitunter kommt es beim Gassi gehen zwischen zwei Hunden schon mal zu einer Rangelei, in die nicht selten Herrchen oder Frauchen hineingezogen werden. Schon in der Biss in die Hand geschehen. Muss dafür die Hundehaftpflicht des beißenden Hundes zahlen?

Macht eine Pokémon-Go-Versicherung Sinn?

Smartphone in der Handvon Manfred Weiblen

Pokémon-Go ist in aller Munde. Jeden Tag sind zahlreiche Monsterjäger unterwegs, um die kleinen virtuellen Pokémons einzufangen. Dabei machen die Pokémon-Jäger teilweise vor nichts Halt: Fremde Gärten werden geentert, so mancher läuft gegen die Laterne und es gab auch schon Unfälle im öffentlichen Straßenraum. Klar, wenn der Blick nur auf das Display gerichtet ist und die Umwelt nicht mehr wahrgenommen wird. Aus diesem Grund hat das Start-up-Unternehmen Knip in Kooperation mit der Barmenia eine Versicherung speziell für Pokémon-Jäger kreiert. So können sich die Pokémon-Spieler gegen die finanziellen Folgen von Unfällen absichern. Die Frage ist nur: Macht das in dieser Form auch Sinn?