Wenn der Rückstau nach einem Starkregen nicht versichert ist

Wasser kommt durch die Decke

Mittlerweile plagen uns in jedem Jahr im Frühling oder Sommer Starkregenfälle, die regional für größere Schäden sorgen. Viele Häuser sind lokal davon betroffen, wenn die Wassermassen nach einem Starkregen nicht mehr abfließen können und dadurch in den Keller hineinfließen oder sogar durch das Mauerwerk eindringen.

Weiter zum Beitrag

So wird das Überschwemmungsrisiko in Deutschland unterschätzt

Ein Unwetter zieht auf

Die Monate Juni und Juli waren in diesem Jahr vielerorts von Starkregenfällen geprägt und haben in vielen Städten und Gemeinden zu schweren Schäden geführt. Vor allem Wohnhäuser sind davon regelmäßig betroffen, wenn durch Starkregen Wasser ins Gebäude eindringt und hier Schäden an der Gebäudesubstanz und am Hausrat hinterlässt.

Weiter zum Beitrag

Ist eine Gebäudeversicherung Pflicht oder nicht?

Ferienhaus

Sie ist die wichtigste Absicherung für Hausbesitzer: Eine Gebäudeversicherung sichert die Risiken Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel ab. Aber ist es auch Pflicht für Hausbesitzer, eine Gebäudeversicherung abzuschließen? Für Sie haben wir alle wichtigen Infos zusammengestellt, haben Spar-Tipps und erklären, warum es wichtig ist, eine Gebäudeversicherung zu haben.
Weiter zum Beitrag