Kann die Reitbeteiligung gegen den Pferdehalter Schadensersatzansprüche geltend machen?

Mädchen reitet auf Pferd

Die Pferdehaftpflicht ist eine unverzichtbare Absicherung gegen Schadensersatzforderungen, wenn durch das Pferd ein Schaden verursacht wird. Insbesondere bei einer Reitbeteiligung ist die Pferdehaftpflicht von großer Bedeutung. Die Haftung bleibt nämlich auch dann bestehen, wenn fremde Reiter mit dem Pferd einen Schaden verursachen.

Weiter zum Beitrag

Pferdehaftpflicht: Oft wird die Notwendigkeit unterschätzt

Pferd und Pfohlen auf einer Wiese

Das Pferd gehört zu den wichtigsten und ältesten Haustieren in Deutschland. Noch im 19. Jahrhundert war das Pferd als Arbeitstier nicht zu ersetzen, im Wandel der Zeit und der Technisierung unserer Gesellschaft ging diese Bedeutung fast gänzlich verloren. Heute werden Pferde in der Regel nur noch als Sport- oder Freizeitpferde gehalten.

Weiter zum Beitrag