Kann die Reitbeteiligung gegen den Pferdehalter Schadensersatzansprüche geltend machen?

Mädchen reitet auf Pferd

Die Pferdehaftpflicht ist eine unverzichtbare Absicherung gegen Schadensersatzforderungen, wenn durch das Pferd ein Schaden verursacht wird. Insbesondere bei einer Reitbeteiligung ist die Pferdehaftpflicht von großer Bedeutung. Die Haftung bleibt nämlich auch dann bestehen, wenn fremde Reiter mit dem Pferd einen Schaden verursachen.

Weiter zum Beitrag

Nach Biss eines Esels in ein Auto: Gericht muss über den Schaden entscheiden

Esel wittert eine Möhre

So manchmal müssen sich unsere Gerichte nicht nur mit überflüssigen Dingen beschäftigen, sondern auch mit absoluten Kuriositäten. Ende September muss das Landgericht Gießen über einen Fall entscheiden, der bereits im Vorjahr durch die Medien ging. Dabei geht es um einen Esel, der möglicherweise einen orangenen Sportwagen mit einer Möhre verwechselt haben könnte.

Weiter zum Beitrag

Wer zahlt für die Kosten, wenn Pferde ausbüxen und den Verkehr lahm legen?

Pferde auf der Flucht

Pferde sind von ihrem Wesen her scheue Tiere und neigen und Schrecksituationen zu unkontrollierbaren Reaktionen. Nicht selten kommt es vor, dass Pferde oder Ponys von ihrer Weide ausbüxen und in den öffentlichen Straßenraum geraten. Das passiert auf Landstraßen ebenso wie auf Autobahnen.

Weiter zum Beitrag