Katzen und ihre wilden 5 Minuten

Katze liegt auf einem Bett und guckt verrückt

Jeder Katzenmensch kennt sie: die wilden 5 Minuten seiner Mieze. Bei meiner Katzendame Kali kann man wirklich die Uhr danach stellen. Pünktlich kurz vor acht schießt die wie von der Tarantel gestochene Katze durch die Wohnung. Bei ihrem wilden Gesichtsausdruck kann einem angst und bange werden. Die Ohren nach hinten gedreht, die Augen weit aufgerissen und mit steil in die Luft ragendem Schwanz geht es in einem Affenzahn vom Sofa auf den Kratzbaum, quer durch die Bude von der Fensterbank, zack auf den Schrank, einmal unter der Bettdecke durch und dann in die nächste Runde.
Weiter zum Beitrag